Der Spätherbst schreitet voran und mit ihm die Zeit der mystischen Stimmungen. Es ist der Übergang zum Winter, der für besondere Farbkontraste sorgt, während der erste Schnee besondere Texturen erzeugt. Die Langzeitbelichtung macht den eisigen Wind in den Höhen sichtbar.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN


© Michael J. Kochniss


Die Kraft des Wassers ist mehr als faszinierend. Nicht nur die Kraft, mit der es sich seinen Weg durch das härteste Gestein bahnt, sondern ganz besonders auch die Kraft seiner Wirkung. Am Wasserfall zu stehen, den Weg des Wassers zu sehen, sein Rauschen zu hören und die Gischt zu spüren, ist eine der besten Möglichkeiten, in unmittelbare Verbindung zur Natur zu treten.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN


© Michael J. Kochniss

Die Vegetation erstrahlt noch in den warmen Farbtönen des Herbstes, während der Winter bereits seine ersten Akzente setzt. Die Begegnung der Jahreszeiten sorgt besonders im Hochgebirge für einzigartige Farbkontraste. Das warme Licht der Morgensonne und aufsteigender Nebel verleihen der Szenerie eine besondere Atmosphäre.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN


© Michael J. Kochniss