Eisige Kälte liegt an diesem Nachmittag im Januar über dem Hochmoor, als die untergehende Sonne die gesamte Landschaft in ein unverwechselbares Licht taucht.

Vor dieser farbenprächtigen Kulisse ragt eine uralte Birke in den Himmel, über viele Jahre hinweg vom Wind geformt.

Aufnahme aus der Galerie LAND DER HÜGEL

© Michael J. Kochniss

Immer wieder faszinierend ist die Begegnung mit dem Eisvogel. Nich nur, weil er - insbesondere in heimischen Gefilden - äußerst selten anzutreffen ist, denn er stellt sehr hohe Ansprüche an seinen Lebensraum. Es ist sein prachtvolles Federkleid, das ihm den Beinamen "Fliegender Diamant" eingebracht hat und jede Begegnung zu einem ganz besonderen Erlebnis macht.

Aufnahme aus der Galerie TIERWELT


© Michael J. Kochniss

Zu den magischen Momenten der Tierfotografie gehört zweifelsfrei der Blickkontakt mit dem wilden Tier, auch wenn dieser Blickkontakt lediglich über das Teleobjektiv erfolgt und daher meist eine eher einseitige Wahrnehmung des Fotografen darstellt.

In diesem Fall war es der Blick dieses Prachtexemplars von einem Wildschwein, bei dem mir sofort und unmissverständlich die Botschaft "Ich hab dich im Auge" in den Sinn kam.

Die vermeintliche Nähe zwischen Fotograf und Tier trügt übrigens im vorliegenden Fall, hervorgerufen durch die 800mm-Brennweite des Objektivs: Tatsächlich war genügend Sicherheitsabstand vorhanden.

Aufnahme aus der Galerie TIERWELT


© Michael J. Kochniss