UNDER A MILLION STARS

Derselbe Baum, derselbe Ort, wenige Stunden später. Der Sonnenstern ist verschwunden und die Nacht hat Einzug gehalten. An diesem Ort in den Bergen zu sein, in absoluter Stille, und zu beobachten, wie ein Stern nach dem anderen am Nachthimmel erscheint, ist mehr als nur das Warten auf ein Fotomotiv. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis im Einklang mit der Natur, einmal mehr verbunden mit der Erkenntnis, dass es wohl kaum etwas besseres gibt, als das Dasein eines Naturfotografen.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN


© Michael J. Kochniss